Referenzen

zurück zur Übersicht

Tag der Sachsen 2008 in Grimma

Organisation und Koordination der Aktivitäten auf der Gesamtfläche des Landessportbundes und der Energieunternehmen

Kunde: Verbundnetz Gas AG

Kurzbeschreibung:

Ein Wochenende lang schaute ganz Sachsen nach Grimma. Vom 5. bis 7. September fand hier der 17. „Tag der Sachsen“ statt. Nach der Jahrhundertflut 2002 wurde die Stadt wieder vollständig saniert und präs- entierte den ca. 420.000 Besuchern eine charmante historische Altstadt.

Die meisten von Ihnen schauten auch bei der Erdgas-Sport-Bühne am Wallgraben vorbei. Hier sorgte der regionale Energieversorger Mitgas – Mitteldeutsche Gas- versorgung GmbH zusammen mit der Verbundnetz Gas AG und dem Landessportbund Sachsen für gute Unter-haltung und Spaß bei Sport und Spiel. Auf der Erdgas- Bühne wurde im 30-Minuten-Takt ein sportliches Highlight nach dem anderen ankündigt. Das Nonstop-Programm wurde von vielen sächsischen Sport-vereinen gestaltet. Der neue sächsische Ministerpräsident, Stanislav Tillich, war von den Darbietungen begeistert. Bei seinem Besuch unseres Bühnenprogramms zollte er den jungen Sportlern seine Anerkennung.

An den elf Sportstationen war den ganzen Tag über eine rege Beteiligung. Jeden Tag gaben mehr als 300 Besucher ihre Punktekarte nach der Teilnahme am Sportparcours des Landessportbundes ab. Der Rennrad- simulator vom Erdgas-XXL-Team war ein Highlight und sehr gefragt. Einige Sportbegeisterte übertrafen sogar die magische Grenze von 100 km/h. Aber auch die Erdgas- Kletterwand, das Kistenklettern oder der Biathlon-Schießstand mit dem zweifachen Olympiasieger und siebenfachen Weltmeister Frank-Peter Roetsch waren sehr beliebt.